Green Honey   /   Bio Honig in der Küche

Leckere Rezepte
mit edlem Honig

Hier finden sie ausgewählte Rezepte zum ausprobieren -
Testen sie Bio Honig in ihrer Küche

Kontakt
Fragen & Bestellung
Franks`
Newsletter
Entdecken Sie
Sorten Honige
Frühstücks Honige
Honig Vielfalt
PinBord
Honige - Für Sie getestet
> LaPalma - Kanarische Inseln
> Alpen - Honig aus 3 Ländern
> Mediterrane - Vielfalt
> Riesengebirge - Tschechien
> Tiblisi - Georgien
> Frühstückshonige - im Hotel

Bestseller - 2018/19
> Platz 1:  Raps / Mehrow
> Platz 2:  Linde / Berlin
> Platz 3:  Heide / Wittstock
Dates & Deadlines
Ökoloisch Imkern hautnah
> Imkerkurse / für Einsteiger
> Honig Probe / Berlin-Workshop
> Met Verkostung / Berlin-Workshop
> Met Herstellung / Berlin-Workshop

Bio Honig Spezialitäten
> Honig mit Vanille / Brandenburg
> Honig mit Nüssen / Naturpark...
> Bio Chai Honig / für Teetrinker
> Met - Wein der Wickinger / Berlin
>>



Unsere Bio Honig Rezepte / Kulinarisches aus dem Bienenvolk

Honig im Tee ist eine leckere Sache, Fasan mit Honigkruste legendär.
Traditionelle Rezepte mit Honig gehören zu dem Besten, was man in der Küche findet.


Tee mit Honig - Genuss seit Kindertagen: Honig gibt Tee eine ganz besondere Note. Es lässt sich jedoch trefflich darüber streiten, welcher Honig zu welchem Tee passt. Fragen sie meinen Sohn, so muss es milder Rapshonig zum Hagebuttentee sein, meine große Tochter bevorzugt Schwarztee aus Ceylon mit Frühjahrshonig und für mich darf es auch schon mal ein Heidehonig sein. Hört man sich ein wenig um, so werden zarte, filigrane Frühjahrshonige im Tee deutlich bevorzugt. Am Abend kann es aber auch mal ein aromatischer Herbsthonig sein. Wie ein Riesling eher zu Fisch und weniger zu Wild passt, so findet man unter der Vielfalt der Honige auch den idealen Begleiter für jeden Tee.



Regionale Spezialitäten gibt es natürlich reichlich. In norddeutschen Heidegebieten werden sie kaum einen Waldhonig neben der Teekanne finden. Im Schwarzwald gehört ein Grog mit einem würzigen Fichtenhonig zur guten Küche. Tendenziell erfreuen sich im Norden Blütenhonige starker Beliebtheit und im Süden eher die aromatischen Herbsthonige. Gibt ein goldgelber Sonnenblumenhonig nahezu jedem Kräutertee etwas Besonderes, so darf es in der Weihnachtszeit auch schon mal ein Kastanien- oder Heidehonig sein. Sie werden überrascht sein, welche Vielfalt sie mit Honig aus ihrem Tee zaubern können.
Zutaten: Eine Tasse warmer Früchte-, Schwarzer- oder Grüner Tee und ein Teelöffel edler Honig. Je nach Geschmack zusätzlich ein kleines Stück Zitrone.


Italienische Pastasoße aus frischen Tomaten abgeschmeckt mit Honig:
Erhitzen Sie etwas Öl in einem Topf und braten sie die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch an und geben sie die fein geschnittenen, getrockneten Tomaten dazu. Danach kommen die grob geschnittenen, frischen Tomaten dazu und man lässt alles etwas einkochen. Jetzt nehmen sie den Topf vom Herd, würzen mit Salz, Pfeffer, frischen Kräutern und schmecken mit einem milden Honig ab.
Zutaten: Ein gutes Kilo frische und ca. 100g getrocknete Tomaten, 2 bis 3 Zwiebeln, ca. 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, milder Honig, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer.

Honigpunsch mit Rum:
Pressen sie die Orangen aus und geben sie den Saft zusammen mit dem Rotwein und den Gewürzen in einen Topf. Während sie vier Gläser mit Orangenscheiben dekorieren, lassen sie alles bei etwa 50 Grad zehn Minuten ziehen. Dann schmecken sie den Punsch mit Honig und Rum ab und gießen das noch heiße Getränk durch ein feines Sieb in die Gläser.
Zutaten: Vier Orangen, Zitronensaft, ¼ Liter Rotwein, 3 Nelken, eine Zimtstange, ca. 100g aromatischen Honig, Orangenscheiben, ein Schuss Rum.

Ente mit Honigkruste:
Während sie die die gewürzte Ente im Grill oder Ofen garen, verreiben sie die Kräuter mit Salz und Pfeffer in einem Mörser. Dann vermischen sie die zerstoßenen Kräuter mit dem Honig und einem kleinen Schuss Olivenöl. Etwa 10 Minuten bevor sie das Geflügel aus dem Ofen nehmen, bestreichen sie es mit der Honig-Kräuter Mischung und lassen die Honigkruste goldgelb backen.
Zutaten für die Honigkruste: Salz, Pfeffer, ca. 100g Honig, ein Schuss Olivenöl, Thymian, Rosmarin, Oregano, Ysop.