Bio Honig / vielfältig und lecker / Regional natürlich geimkert - einfach ein Genuss

Bio -Honig aus
Berlin / Brandenburg

Honig aus der Rapsblüte / Brandenburg                Honig-Shop

Kontakt
Bestellung & Impressum
Franks´
Newsletter
Entdecken Sie
Frühstücks Honig
Honig Vielfalt
Honig aus aller Welt
PinBord
Honige - Für Sie getestet
> LaPalma - Kanarische Inseln
> Alpen - Honig aus 3 Ländern
> Mediterrane - Vielfalt
> Riesengebirge - Tschechien
> Tiblisi - Georgien
> Frühstückshonige - im Hotel

Bestseller - 2015/16
> Platz 1:  Raps / Mehrow
> Platz 2:  Linde / Berlin
> Platz 3:  Heide / Wittstock
High-Lights
Regionale Spezialitäten
> Italiens Honig / eine Entdeckung
> Phacelia Honig / Brandenburg
> Buchweizen Honig / Lausitz
> Wald Honig / Thüringen

internationale Spezialitäten
> Thymian Honig / Grichenland
> Lavendel Honig / Frankreich
> Rosmarin Honig / Frankreich
> Sonnenblumen Honig / BRD
>>


Frühjahrs Honig 2015/16
Hobrechtswald Berlin/Brandenburg

Frühjahrshonig aus dem Naturpark Barnim, aus Hobrechtsfelde vor den Toren Berlins. Dieser typische Landhonig aus der Obstblüte mit Anteilen aus Wildkräutern und Ahorn ist ein Spiegelbild einer intakten dörflichen Frühjahrsflora.


Akazienhonig 2015/16
Hobrechtswald Berlin/Brandenburg

Akazienhonig geerntet in den Akazienhainen im Hobrechtswald erhält durch die Begleittracht ein für die Region typisches, filigranes Aroma. Der Bergahorn und die spät blühende Roßkastanie geben diesem Jahrgang einen besonderen Charakter.


Lindenhonig 2015/16
Hobrechtswald Berlin/Brandenburg

Lindenhonig gehört zur Berliner Region wie Currywurst und Brandenburger Tor. Jeden Sommer blühen in Schlossparks und Gutsgärten die alten Lindenalleen und spenden Nektar für diese charakteristisch kräftige regionale Sezialität.


Sonnenblumenhonig 2015/16
Löwenberg / Brandenburg

Im Löwenberger Land blühen im Sommer Orchideen, Natternkopf und die Sonnenblumenfelder. Hier wächst ein Honig von ganz besonderem Reiz. Goldgelb, mild im Geschmack und dennoch kräftig erinnert dieser Honig an sonnenreife Früchte und den Duft des Heidekrauts.


Heidehonig 2015/16
Schönow / Brandenburg

Kurz vor Wintereinbruch lädt die Heide zu einem Schauspiel in Violett - von hell-pastell bis tief dunkel. Der letzte Lockruf blühender, unberührter Landschaften birgt das begehrte Aroma dieses herb-kräftigen Honigs. Noch einmal rücken die Bienenvölker aus, um diesen von Natur aus geleeartigen, goldbraunen Honig zu ernten. Ein Spätwerk, das Liebhaber intensiver Sortenhonige das ganze Jahr über besonders schätzen.


Kornblumenhonig 2015/16
Ahrensfelde / Brandenburg

Die Kornblume blüht als wunderschönes Wildkraut im Juni auf naturbelassenen Feldern. Im blauen Blütenmeer sammeln die Bienen einen exklusiven, blumig duftenden Honig. Kornblumenhonig ist hell bis intensiv gelb und mild aromatisch.


Goldrutenhonig 2015/16
Biesdorf / Berlin

Der fruchtige, an Apfel erinnernde, sehr milde und runde Geschmack des Goldrutenhonigs ist sehr beliebt. Bei schwül warmem, feuchten Wetter ist die Goldrute ein Nektarparadies für die Bienen. Das Ergebnis ist ein exklusiver und sehr delikater Honig.


Rapshonig 2015/16
Mehrow / Brandenburg

Wenn die ersten kräftigen Sonnenstrahlen des Frühlings dem Raps sein herzhaftes und zugleich mildes Aroma geben, wenn das leuchtend-gelbe Blütenmeer der wogenden Felder zum Fest für die Sinne wird, dann entsteht diese feincremig-zarte, milde Honigspezialität mit dem perlmuttfarbenen Schimmer.


Wiesenkräuterhonig 2015/16
Ahrensfelde / Brandenburg

Auf nachhaltig bewirtschafteten Wiesen siedeln sich wieder lange vergessene Wildkräuter an. Beginnt Ende Mai die Kräuterblüte, ist das eine unglaubliche Farbenpracht und die Bienen tragen den Nektar für einen der ursprünglichsten Honige ein.


Buchweizenhonig 2015/16
Lausitz

Weiß bis zart rosa blühen im Sommer die Buchweizenfelder. Obwohl Buchweizen eigentlich kein Getreide ist, wird er vielfältig in der Naturkost verwendet. Die Bienen ernten aus dem Buchweizen einen dunklen, teilweise schwarzen Honig mit einem sehr intensiven Aroma. Die einen lieben Buchweizenhonig, anderen ist das Aroma viel zu intensiv. Wie dem auch sei, der dunkle Honig aus dem "Heidekorn" eignet sich wegen des unverwechselbaren Aromas ideal zum Backen.


Waldhonig 2015/16
Thüringer Wald

Im Frühling treiben in unseren Wäldern die Tannen und Fichten. Der süße Saft in ihren Zweigen bleibt nicht lange unentdeckt und bildet die Nahrungsgrundlage tausender Insekten. Sind die Leitbahnen einmal angestochen, sammeln auch die Bienen den austretenden Pflanzensaft und machen daraus einen sehr mineralreichen, dunklen Honig mit intensivem Geschmack.


Süße Liebe 2015/16
Brandenburg

Champagner entsteht durch eine meisterliche Mischung von Weinen der Rebsorten Spätburgunder, dem Schwarzriesling und Chardonnay, wobei lokal auch Cuvées unterschiedlicher Chardonnays üblich sind. Für "Süße Liebe" wählen unsere Imker drei typische Honige eines Jahrgangs und komponieren daraus ein ganz besonderes, ein süßes Cuvée mit viel Liebe.




GreenHoney - Bio-Qualität was sonst?

Natürlich geimkert und Bio zertifiziert ist unser Honig ein Spiegelbild der Umwelt. Wir imkern im Einklang mit der Natur, das heißt für uns: die Plege einheimischer Bienen in ihrer natürlichen Umgebung. Unsere Völker pflegen wir in Bienenkästen aus heimischen Hölzern auf natürlichen Waben ausschließlich mit Materialien, die sich von Bäumen und Pflanzen natürlich gewinnen lassen.

In Handarbeit geerntet und abgefüllt gelangt unser Honig direkt aus den Bienenvölkern ins Glas. Von uns bekommen sie den Honig in kleinen Chargen mit Herkunftsgarantie. Erleben sie mit jedem Glas Honig die geschmackliche Vielfalt unserer Landschaft.

Direkt vom Imker Honig aus erster Hand. So können sie sich sicher sein, dass sie den Honig von uns so bekommen, wie wir ihn von den Völkern ernten. Franks Honig ist professionelle, kontrollierte Qualität, hergestellt in traditioneller Handarbeit.


Bio Zertifizierungsnumer: DE-BE-006-21998-AB